Kunst

Touren zur modernen und zeitgenössischen Kunst

Spezifische Touren mit ausführlicher Erklärungen für Kunst interessierte Besucher

TOUR AR1 — PEGGY GUGGENHEIM
Leidenschaft Kunst und wieder Kunst

Die amerikanische Millionärin Peggy Guggenheim erworb den unvollendeten Venier Palast am Canal Grande nach dem zweiten Weltkrieg, als sie sich definitiv hier niederließ. Ihre Sammlung der Meisterwerke des 20. Jhs. reflekiert ihren guten Geschmack, ihren sicheren Kunstsinn und ihr Verständnis der Avantgarde Bewegungen und Künstler, die sie auch finanziell unterstützte. Wir werden die Entwicklung der modernen Kunst folgen: Kubismus (Braque, Picasso), Futurismus (Balla, Boccioni, Severinis), abstrakte Malerei (Chagall, Kandinski) bis zum Surrealismus (Ernst) und New York School (Pollock). Die Entwicklung der Bildhauerei wird klar in den Meisterwerken von weltbekannten Künstlern (Arp, Brancusi, Moore). Sie werden Anekdoten über das skandalöse Leben von Peggy in Venedig und über ihre beliebten Babies, ihre Hunde hören.

TOUR AR2 — PINAULT SAMMLUNG
ab April 2017

Der französische Businessman und Kunstsammler Francois Pinault hoffte sehr, seine Sammlung von zeitgenössischen Künstlern in der alten Renault Fabrik bei Paris ausstellen zu können. Nach verschiedenen Schwierigkeiten kaufte er stattdessen den Grassi Palast in Venedig und ein paar Jahre später mietete er in 2007 für 33 Jahre wieder in Venedig ein Gebäude, die ehemalige Zollamtstation, Punta della Dogana, um auch hier seine Sammlung ausstellen zu können. Der japanische Architekt Tadao Ando, Gewinner des Pritzker Preises, hat für ihn das Gebäude restauriert, so daß Herr Pinault Cattalan, Polke, Naumann, Koons und viele andere Künstler ausstellen konnte

TOUR AR3 — CA’ PESARO
Biennale und europäische Avantgarde

Die italienischen und europäischen Bilder des späten 19. Jhs. und der ersten Hälfte des 20. Jhs. werden hier im Ca’ Pesaro zu einem Erlebnis. Das Museum moderner Kunst wurde mit den besten Stücken der Biennale gegründet und zählt italienische und europäische Künstler in restaurierten Sälen mit Blick auf den Canal Grande: Rodin, Medardo, Wildt, Fattori, Signorini, Klimt mit Judith II, Klinger, Balla, De Chirico, Morandi, Sironi, Nolke, Tapies, Tanguy, Vedova, Santomaso und Music. Nach dem Besuch erkunden wir das malerische Santa Croce Viertel.

Start typing and press Enter to search