Kindergerecht

Kindergerechte Touren

Für Familien mit Kindern. Kurzweilig, informativ und spannend!

TOUR CF1 — DIE GEHEIMEN WEGE DES DOGENPALASTES, SEUFZERBRÜCKE UND GEFÄNGNIS
Möglich für Familien mit Kinder 6+

Wir erkunden die geheimen Wege des Dogenpalastes und fangen mit den feuchten Zellen im Erdgeschoß an, die den Beinamen von ‘Brunnen’ erhielten; durch viele viele Stufen erreichen wir nach schmalen Passagen die geheimen Räume der früheren Verwaltung, den Saal des Großkanzlers, die geheime Kanzlei (wo Papiere und Unterlagen aufbewahrt wurden). Spannend wird es in der Folterkammer und in den ‘Bleikammern’, wo Giacomo Casanova eingesperrt wurde und von wo aus er auf spektakuläre Weise entfloh. Jahrzehnte später schrieb er ein Buch über seine gelungene Flucht, das zu einem Bestseller wurde. Dann geht es weiter durch die klassichen Räume des Dogenpalastes und über die Seufzerbrücke in das Gefängnis.

TOUR CF2 — KARNEVAL UND EIN MASKENATELIER
Die Geheimisse eines venezianischen Maskenherstellers

Wir besichtigen ein zentral gelegenes Maskenatelier, wo der Besitzer uns in die Geschichte der Masken und des Karnevals einführen wird. Er wird mit schnellen Handbewegungen die Phasen (Ton, Gips, Papier maché) vom Maskenverfahren zeigen und erklären und die unterschiedlichen italienischen Maskenfiguren vorstellen. Er wird die Aufmerksamket der Jüngeren hoch halten, indem er sie als Modelle benutzen wird. Ich werde übersetzen. Dann wieder Spaß im Geschäft, wo man einige Masken anprobieren kann (insgesamt ca. 1 Stunde). Wir entdecken, wo die Maske für Scipio im Film Der Herr der Diebe gebastelt wurde. In der zweiten Hälfte der Führung besichtigen wir den Markusplatz oder die versteckten Ecken von Castello Viertel.

TOUR CF3 — SCHOKOLADE IN EINEM VENEZIANISCHEN SCHOKOATELIER
Der verführerische Duft von ‘Cioccolata’

Wir erreichen das Schokoladenatelier und Labor, wo ein köstliches Aroma Gaumenfreude erwecken wird. Die Besitzerin führt uns auf eine kurze kulinarische Entdeckungsreise in die Geschichte der Schokolade. Erfahren werden wir woher die kostbare Bohne kommt und werden der Entwicklung des europäischen Geschmacks in den Jahrhunderten folgen können. Schritt für Schritt bekommen wir das Verfahren der Schokoladenherstellung auf süßer Weise präsentiert. Ich werde übersetzen (ca. 1 Stunde). Dann gehen wir satt weiter im Castello Viertel.

TOUR CF4 — MARIONETTEN IN VENEDIG IN EINEM ATELIER
Wie man einnehmende Marionetten herstellt

Wir erreichen das versteckte Marionettenatelier in einer reizvollen Wohnung im Cannaregio Viertel, wo lustige Marionetten und kleine bunte Heißluftballons von der Decke hinunterhängen. Der Besitzer wird eine erste Einleitung zum Basteln, dann Infos zu den Materialien und zu den unterschiedlichen Stücken einer Marionette geben. Wir lernen auch den Unterschied zu den Handpuppen und die wichtige Funktion der Fäden. Wir werden einige Marionetten testen und mit ihnen Spaß haben. Ich werde übersetzen (ca. 1 Stunde). Anschließend werden wir abseits des großen Touristenstroms im Cannaregio Viertel spazieren.

TOUR CF5 — LEGENDEN UND GESCHICHTEN: VENEDIG BEI NACHT

90 Minuten; täglich möglich im Sommer ab 21 Uhr, im Winter ab 19 Uhr

Wenn die Sonne untergeht, erhält Venedig einen ganz besonderen Reiz. Beginnend von der Rialto Brücke werden wir dunkle Gassen erreichen, die Geschichte erwähnen, wie der Teufel die Seele des Ersten bekam, der die Brücke überquerte, und wie die Frau von Marco Polo zu einer Prinzessin ohne Königreich wurde, dann weiter zum Krankenhaus, um die Geschichte der Glöckners und des Leichnams zu hören. Wir enden bei San Marco, auch nachts atemberaubend!

TOUR CF6 — DIE GESCHICHTE DER GONDEL
Die meist photographierten Boote

Wir überqueren den Canal Grande mit einem Traghetto, um die südliche Seite Venedigs zu erreichen, wohin einst das Holz in Form von Flößen von den Dolomiten geleitet wurden. Wir schauen einem Ruderzimmerman zu (er arbeitet an einem Ruder oder einer Rudergabel) und erreichen die Gondelwerft, Squero auf venezianisch, wo Gondeln noch gebaut oder repariert werden. Nur wenig Werften sind heute übriggeblieben. Der Zimmermann selber wird erklären (ich werde übersetzen), was sein Urgroßvater neu eingeführt hat und wie er heute nach den besten Sorten von Holz mühselig sucht. Er wird einige Geheimnisse über den Bau dieser schmalen, schwarzen, langen Boote verraten. Wir machen einen Stop bei dem Altar der Gondelbauer in der San Trovaso Kirche und in dem ältesten Geschäft, das Gondelieri Schuhe verkauft.

Start typing and press Enter to search